Red Cross Fragen & Antworten

Red Cross Die Haut

Beschreiben Sie den Schichtenaufbau der menschlichen Haut, sowie deren Funktion.

Die Haut 1.1 besteht aus 3 Schichten: Oberhaut, Lederhaut und Unterhaut. Die Oberhaut lässt sich wiederum in 5 Schichten einteilen, wobei die Hornschicht die oberste Ebene bildet. Unter der Hornschicht liegt die Keimschicht. An Haaren anliegend befinden sich Talgdrüsen und Haarmuskel. Das Haar besteht vorwiegend aus Keratin. Der Anfang eines Haares wird Haarpapille genannt. Auf der Hautoberfläche befinden sich neben Haaren auch die Enden der Schweißdrüsen, wobei die Schweißdrüsen selbst unter der Haut liegen. Unter der Oberhaut befinden sich Tastkörperchen, die Bewegungen auf der Haut wahrnehmen und sie über die Nerven ans Rückenmark weiterleiten. Unter der Haut befinden sich des Weiteren Lymphgefäße. Haare und Schweißdrüsen werden durch Arterien & Venen mit Nährstoffen versorgt. In den unteren Regionen der Haut befinden sich außerdem noch Fettträubchen.

Die Haut bildet mit 1.7 m2 das flächengrößte Organ des Menschen und schützt den Körper vor Umwelteinflüssen und Gefahren. Sie verhindert das Eindringen von Krankheitserregern in den Körper (Immunfunktion). Dieser Schutz geht bei Verletzungen (wie Wunden) verloren.

Hautsinnesorganen
Nervenendkörperchen, freie Nervenendigungen (empfinden Schmerz, Druck, Temperatur)
Hautanhangsgebilde
Hautdrüsen, Haaren, Nägel

Funktionen der Haut

Red Cross Das Skelett

Benennen Sie die einzelnen Knochen des Skeletts, vom Schädel bis zu den Zehenknochen.

Red Cross Der Schädel 1.2

Stirnbein, Scheitelbein, Keilbein, Schläfenbein, Tränenbein, Nasenbein, Hinterhauptsbein, Jochbein, äußerer Gehörgang, Oberkiefer, Unterkiefer

Red Cross Der Rumpf 1.8

Zwischen den Wirbeln befinden sich Zwischenwirbelscheiben bzw. zwischen den Wirbelkörpern befinden sich die Bandscheiben. Die Wirbel bestehen aus Wirbelkörper, Gelenksflächen für Rippen, untere & obere Gelenksfortsätzen, Querfortsätzen und Dornfortsätzen.

Schultergürtel
Schlüsselbeine, Schlüsselblätter
Beckengürtel
2 Hüftbeine, Kreuzbein, Steißbein
Hüftbein
Darmbein, Schambein, Sitzbein

Der Schultergürtel stehen mit Brustbein und auch Oberarmknochen in Berührung. Das Hüftbein bildet die gelenkige Verbindung zum Oberschenkelknochen.

Red Cross Die Gliedmaßen 1.10

Red Cross Arme

Schultergelenk, Oberarmknochen, Ellenbogengelenk, Mittelhandknochen, Schlüsselbein, Schulterblatt, Unterarmspeiche, Unterarmelle, Handwurzelknochen, Fingerknochen

Elle (= Ulna)
Unterarmknochen, an der Körperaußenseite, ist schwächer als die Speiche
Speiche (= Radius)
Unterarmknochen, der Körperinnenseite zugewandt, ist stärker als die Elle

Red Cross Beine

Becken, Oberschenkel, Kniescheibe, Unterschenkelwadenbein, Unterschenkelschienbein, Fußwurzelknochen, Mittelfußknochen, Zehenknochen